Gemeindeseiten «reformiert.» Juni 2019

Juni<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>711</div><div class='bid' style='display:none;'>8961</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Silvia Tapis beschreibt die Begegnung zwischen «hier» und «dort» aus dem ein gemeinsames «hier» entsteht. - Auf den Seiten folgen Berichte über die Konfirmandenlager 2019, die Nacht der Chöre - und die Verabschiedung von Urs Boo, dem langjährigen technischen Hauswart im Thoracher.

Silvia Tapis schreibt: «Fatherland» - so der Titel des Dokumentarfilms, der 2018 von Mortaza Shahed und M. Reza Jafari konzipiert und gedreht wurde. Kurz zuvor hatte Mortaza Shahed einen Berndeutschkurs besucht, der von Freiwilligen im Kirchgemeindehaus Gümligen angeboten wurde. Bereits beim ersten «Grüessech, wie geit‘s?» war Mortaza fasziniert von der Persönlichkeit seines Lehrers. Er wechselte seinen Fokus vom Berndeutschlernen auf das Kennenlernen von Ruedi Rytz, und liess sich von ihm zu diesem Film inspirieren.

Lesen Sie weiter in den Gemeindeseiten .

Seite 14 Übersicht über Aktivitäten.
Seite 15: Urs Boo wird verabschiedet.
Seite 16: Konfirmandenlager 2019.
Seite 17: Rückblick «Nacht der Chöre», Freitag, 17. Mai, in Gümligen..