Wen-Do Selbstverteidigungskurs für Mädchen

IMG_4044<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>659</div><div class='bid' style='display:none;'>7293</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>
(18. und 19. April 2018) Girlspower kann man da nur sagen. Die Mädchen gaben im Wen-Do Kurs vollgas.
Jugend Arbeit
Gemeinsam mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit OKJA veranstaltete die Jugendarbeit der Kirchgemeinde auch dieses Jahr wieder den Wen-Do Kurs für Mädchen. Die zwei Tage der Frühlings-ferien waren vollgepackt mit Modipower!

Nach einer Vorstellungsrunde und Berichten von eigenen Erfahrungen und Erlebnissen durften die Mädchen Holzbretter entzweischlagen. Nach anfänglichen Zweifeln wurde das Selbstvertrauen erweckt und alle probierten die neuerworbene Technik aus. Ob mit Faust oder Fuss, jede halbierte schlussendlich gekonnt ein Brettchen. Auch andere Schlagtechniken wurden trainiert und die Wichtigkeit einer lauten Stimme geübt. Ungeahnte Kräfte wurden zum Vorschein gebracht.
Es waren sehr viele positive Rückmeldungen der Mädchen dabei.
So wissen sie nun, wie sie sich in Gefahren verhalten müssen und wie sie sich verteidigen können.
Ein Mädchen fand es super zu spüren, wie viel Kraft eigentlich in Ihr steckt.

Die Mädchen gingen, nach dem zweiten Tag auf jeden Fall mit gestärktem Selbstvertrauen nach Hause. Und wer weiss ob da das eine oder andere Familienmitglied gleich zum Üben der neuen Techniken hinhalten musste!


Ein grosses Dankeschön an die Wen-Do Trainerin, Jeanne Allemann, für diese kraftvollen Stunden.
Mehr übers Wen-Do und weitere Kurse findet ihr hier unter Wen-Do
2018.04.18_19_Wen-Do
20.04.2018
35 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotografin