Aareufer putzen

Aareufer putzen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>655</div><div class='bid' style='display:none;'>7243</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>

Aareufer putzen

(4. April 2018) Ein kleines Grüppchen mit grosser Motivation machte sich auf den Weg, um das Aareufer von Abfall zu befreien.
Jugend Arbeit
Bei heissen Temperaturen ging es in Muri los und mit grosser Motivation wurden Abfallsäcke verteilt und Gartenhandschuhe übergestreift.
Und schon ging die Suche los. Papier, Plastik, Metall, Glas, Flaschen, Büchsen etc. wurden aus den Büschen geklaubt und rege eingesammelt. Der Eifer war riesig, wollte doch jeder den vollsten Sack haben. Auf dem Weg vom Muribad bis zum Fähribeizli wurde Einiges zusammengetragen. Alle wollten wissen was die anderen so gefunden haben. Als dann noch ein Paddel zum Vorschein kam war der Finder sichtlich stolz auf seinen Fund.

Leider spielte das Wetter nicht mit und aus dem warmen Frühlingswetter wurde ein trübnasser Nachmittag. Aber als hätte man es geplant, kamen die ersten Regentropfen erst, als die Gruppe sich beim Fähribeizli unterstellen konnte. Nach getaner Arbeit das Vergnügen. Mit einem feinen z`Vieri tankten die Kinder sich auf, um für die versprochene Überraschung wieder fit zu sein.

Geplant war eine Fahrt hin und zurück mit der Fähre. Da es mittlerweile aus vollen Kübeln goss, wurde diskutiert, ob die Überquerung überhaupt stattfinden sollte. Doch nach einstimmigem JA der Kinder wurde der Fährimann aus seiner Behausung geklingelt.

Bevor die Fahrt losgehen konnte musste die Fähre zuerst kräftig abgepumpt werden.
Im strömenden Regen schipperte die kleine Gruppe vergnügt über die Aare und zurück.
Auf dem Nachhauseweg diskutierten die Kinder welches der beste Abfallfund war und das stossen des Anhängers war ebenfalls hoch im Kurs.
Alles in allem ein gelungener Nachmittag.

Die Winter-BüX ist somit zu Ende, die Sommer-BüX ist bereits ONLINE erhältlich und wird nach den Frühlingsferien als KreA-BüX-Flyer an den Schulen verteilt. Die Jugendarbeitenden bedanken sich bei allen Kindern und Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen sich auf ein Wiedersehen!

Mehr Infos zur BüX gibts hier

Autor: Jugend Arbeit     Bereitgestellt: 11.04.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch