Klettern

(07.03.2018) Hoch in die Lüfte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>7125</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>

(07.03.2018) Hoch in die Lüfte

(07.03.2018) Hinauf, hinunter und wieder hinauf. Unermüdlich und mit viel Freude kletterten die Kinder die Wände hoch.
Jugend Arbeit
Schon am Treffpunkt in Gümligen waren die Kinder ganz hibbelig und konnten es kaum erwarten die Wände zu erklimmen.
In zwei Gruppen aufgeteilt, wurde den Kindern Kletterschuhe ausgeteilt und schon ging es für die einen an die grosse Wand und die andern an die kleineren Boulderwände.
Mit kompetenter Anleitung durften die Kinder und Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen.
Für einige der Gruppe war es nicht das erste Mal, und sie verschwanden wie der Blitz in die Höhe. Andere mussten viel Mut aufbringen, um die ersten Tritte zu wagen. Schnell konnte man aber gewisse Fortschritte feststellen und die anfängliche Zaghaftigkeit verwandelte sich in waghalsige Akrobatik. Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Motivation und Spass, die Mädchen und Buben bei der Sache waren. Auch der Ehrgeiz wurde geweckt und Routen wurden gewählt und bezwungen, die anfänglich Schwierigkeiten bereitet haben.
Die Instruktionen der Leiterinnen wurden aufmerksam umgesetzt und die Kinder sicherten sich gegenseitig. Auch die zwei Junghelferinnen unterstützten die Gruppen mit wertvollen Tipps.
Nach 2 Stunden war der Durst und Hunger aber dann doch grösser und manch einer beklagte sich über schmerzende Füsse.
Beim z`Vieri erzählten sich die Buben und Mädchen gegenseitig ihre Erlebnisse und der Stolz war ihnen sichtlich anzusehen.
Es war ein gelungener Nachmittag und auf dem Nachhauseweg wurde schon über den nächsten Besuch der Kletterhalle diskutiert.

Autor: Jugend Arbeit     Bereitgestellt: 09.03.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch