Haus der Religionen: Koscherzertifikat für das Restaurant Vanakam

Haus der Religionen: ayurvedisches Mittagessen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>436</div><div class='bid' style='display:none;'>7088</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Koscher essen im Restaurant im Haus der Religionen: Vom 20. Februar 2018 an ist es offiziell. Von Dienstag bis Freitag wird von 12 bis 14 Uhr ein ayurvedisches Mittagessen serviert. Das Menü beinhaltet Reis und vier köstliche vegetarische Beilagen.
Seit einiger Zeit lebt und wirkt Michael Kohn als Assistenzrabbiner der jüdischen Gemeinde Bern (JGB). Auf der Suche nach einem koscheren Restaurant ist er bei Sasi Tharmalingam im Restaurant Vanakm im Haus der Religionen am Europaplatz fündig geworden.
Seit einiger Zeit war klar, dass diese strikt vegetarische und ayurvedische Küche mit wenigen Anpassungen den Anforderungen der jüdischen Speisevorschriften entspricht.

Haus der Religionen: Sasi - Michael - David<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>436</div><div class='bid' style='display:none;'>7087</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Eröffnung am 20. Februar 2018

Bild: Sasi Tharmalingam, Michael Kohn und David Leutwyler








Berichte
Im Haus der Religionen kocht ein Hindu-Priester koscher
Blickpunkt Religion (11.2.18)

Ausschnitt Blickpunkt Religion (18.2.18)


Haus der Religionen: Michael  + Sasi<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>436</div><div class='bid' style='display:none;'>7089</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>


Ein Rückblick auf die Geschichte des Hauses www.rkmg.ch/haus-der-religionen
Aktuelle Anlässe www.haus-der-religionen.ch
Autor: Christoph Knoch     Bereitgestellt: 18.02.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch