Helene Papritz

Helene Papritz (Foto: &copy; Christoph Knoch) <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>57</div><div class='bid' style='display:none;'>780</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Helene Papritz (Foto: © Christoph Knoch) (Foto: Christoph Knoch)
Organistin in Gümligen

Telefon: 031 721 52 04
Adresse: Ziegelmattstr. 3, 3113 Rubigen

Organistin in Gümligen (30% Pensum).













«Bis heute bin ich begeistert von der Arbeit als Organistin.»

Vor vielen Jahren habe ich in Gümligen eine 1/3-Stelle als Organistin angetreten. Bis heute bin ich begeistert von dieser Arbeit. Die Musik fasziniert mich immer wieder von neuem. Beim Üben tauche ich in die Klänge der Orgel ein, zwischendurch bleibe ich auch mal an Details hängen, um dann schliesslich wieder den ganzen Bogen des Werkes zu erfassen. In diesem Zusammenhang sind mir auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Organisten und Organistinnen sowie die Weiterbildung wichtig.

Wort und Musik sollen sich im Gottesdienst zu einer Einheit ergänzen. Mir ist dies ein ganz besonderes Anliegen, zu dessen Erfüllung ich einen hohen Aufwand betreibe. Gerne spiele ich Literatur aus allen Epochen, wobei die Werke von Johann Sebastian Bach eine Sonderstellung einnehmen.

2003 ist in Gümligen die neue Wälti - Orgel eingeweiht worden. Ich habe es als grosses Privileg betrachtet, das Entstehen dieses tollen Instrumentes mitzuerleben. Seine Vorzüge gebührend zur Geltung zu bringen, ist mir immer wieder eine grosse Freude.

Helene Papritz