Offene Gesprächsrunde. Dienstag 14. November 17h oder 20h Kirchgemeindehaus Muri, kleiner Saal.

gegenläufige Wege<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>20</div><div class='bid' style='display:none;'>6903</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Ein Fuss vor dem anderen. Unterwegs zu einer neuen Theologie.
Wir müssen Religion neu herausfinden und darum gehen wir zurück zum Ursprung. Wenn Menschen die heiligen Worte der Tradition nicht mehr verstehen, wenn sie erfahren, dass auch ihr Denken nicht ausreicht, den Sinn des Lebens zu verstehen, dann tun sie gut daran, eine Pilgerfahrt zu machen.
Die Pilgerfahrt ist die Metapher für unser Leben. Der ‘neue Pilger’ liefert den Rahmen für eine Theologie, die lernen muss von vorne zu beginnen, da, wo du dich angesprochen fühlst, ohne dass du weisst woher es kommt.
Autor: Ella de Groot     Bereitgestellt: 12.11.2017     Besuche: 34 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch