Monatskollekte Januar 2018: «Zukunft für Kinder»

Monatskollekte Januar 2013<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>117</div><div class='bid' style='display:none;'>719</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Der Verein «Zukunft für Kinder» engagiert sich seit 2005 für benachteiligte Menschen in Südostasien, die ihre Lebensbedingungen aktiv verbessern wollen.
«Zukunft für Kinder»

Im Zentrum des Vereins Aufgaben steht die nachhaltige Entwicklung der Lebensbedingungen der Bevölkerung in Muntigunung, im äusserst armen und trockenen Nordosten Balis (Indonesien). Diese Menschen leben unter schwierigen Bedingungen in knapp 40 schwer erreichbaren Bergweilern. Es fehlt an allem, doch vor allem an Wasser. Es gibt zu wenig zum Trinken, zu wenig für die Landwirtschaft, für die tägliche Hygiene oder gar für die Haltung von Nutztieren. Dies schwächt die Bevölkerung, führt zu Unterernährung und Krankheiten. Die Kinder und Jugendlichen müssen sich täglich stundenlang damit abmühen, Wassermengen für ihre Familien in die Dörfer zu tragen.
Dadurch haben sie keine Chance auf Schulbildung oder ein besseres Leben. Um dies zu ändern, werden die nötigen Voraussetzungen geschaffen, damit sie ihre Entwicklung in die eigenen Hände nehmen können.
Erwachsene werden in einfachen Tätigkeiten ausgebildet und erhalten so später ein Einkommen, das ihnen ein Leben über der Armutsgrenze ermöglicht und es ihnen ermöglicht, die Kinder einschulen zu lassen.
Diese Hilfe zur Selbsthilfe ist der wichtigste Grundsatz von «Zukunft für Kinder».

Informationen zum Projekt Tröpfchenbewässerung

Informationen zum Projekt Mangoschnitze


Verein Zukunft für Kinder, Rohnhofstrasse 3, CH-8416 Flaach
Spendenkonto: Zürcher Kantonalbank, IBAN: CH1800700110000800343
Autor: Christoph Knoch     Bereitgestellt: 04.01.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch