Weihnachtsfeiern für Ältere in Muri und Gümligen

Za'tar, Seife, Brokat (Foto: Christoph Knoch)
Wie seit vielen Jahren lädt die Kirchgemeinde zu den Weihnachtsfeiern für Ältere in die beiden Kirchen ein. Ein besinnlich-fröhliches Programm im festlich geschmückten Kirchenraum (der Weihnachtsbaum steht, die Kerzen brennen) mit Musik und Wort macht den Auftakt.
In Gümligen ist das Dorfschulhaus mit dabei, in Muri werden Hansueli Schmid (Flöte) und Erica Zimmermann (Orgel) musizieren. In Muri wie in Gümligen folgt dann das festliche Zvieri und das kleine Geschenk, das in diesem Jahr aus den Schneller-Schulen in Jordanien und Libanon stammt (www.rkmg.ch). Beide Weihnachtsfeiern sind Teil des neuen «Café mit»-Programms, werden aber gestaltet sein wie in früheren Jahren.
Übrigens geht der Dank für die wunderbaren Weihnachtsbäume auch in diesem Jahr wieder an Familie Ramseier aus Gümligen. Hans und Bethli stiften die Bäume seit vielen Jahren. Mehr dazu nächste Woche im «reformiert.»