Schulfrei-Tagesausflug nach Fribourg

(09.05.2016) Schulfrei-Tagesausflug nach Fribourg (Foto: Jugend Arbeit): Mit Hilfe von kleinen Kärtchen mussten kleinste Details erspäht werden, und das auf einer riesigen, sehr realistischen Eisenbahnanlage
(09.05.2016) Schulfrei-Tagesausflug nach Fribourg (Foto: Jugend Arbeit): Mit Hilfe von kleinen Kärtchen mussten kleinste Details erspäht werden, und das auf einer riesigen, sehr realistischen Eisenbahnanlage
(9. Mai 2016) Es war eine wahre Freude, diese leuchtenden Kinderaugen, die freudig-aufgeregt in der Modelleisenbahnanlage umherrannten und winzige Details suchten. Aber auch der Eifer bei der Schatzsuche war eindrücklich. Rundum ein toller Tag in Fribourg, schulfrei sei Dank!
Gerhard Wyser
IMG_0135 (Foto: Jugend Arbeit)
Der Montag nach dem Auffahrtswochenende ist in Muri-Gümligen traditionell schulfrei (LehrerInnen-Fortbildung). Drum bietet auch die Jugendarbeit jeweils einen Ausflug an. Diesmal gings nach Fribourg zur Käserbergbahn (Chemin de Fer de Kaeserberg). Mit dieser grossen Modelleisenbahn erfüllte sich ein älterer Herr seinen Bubentraum. Unglaublich, mit welcher Detailtreue hier ein normaler Arbeitstag in den 1990er Jahren dargestellt wird! Nicht nur Züge und Eisenbahnen, nein, Häuser, Städte, Unfälle, Wanderer, Holzer, Zirkus... Einige Kinder interessierten sich stark für die Technik und wo jetzt welcher Zug wohl wieder auftauchen würde. Das unterirdische Zugsdepot strahlte also auch seine Faszination aus!

IMG_0141 (Foto: Jugend Arbeit)
Am Nachmittag dann die versprochene Schatzsuche, bei der ein Bub fragte, ob er die Schaufel hätte mitbringen sollen. Nein, es ging eher darum, mit offenen Augen durch die Altstadt zu gehen, um Details zu sehen und die gestellten Fragen zu beantworten. Selbstverständlich sorgte die Rivalität unter den drei gebildeten Gruppen für genügend Spannung, untereinander wurden auch falsche Tipps abgegeben, um sich einen eigenen Zeit-Vorteil zu verschaffen. So vergingen die zwei Stunden im Nu, und schon bald konnte die Heimreise mit der S1 wieder angetreten werden.

IMG_0140 (Foto: Jugend Arbeit)
PS in eigener Sache: Herzlich willkommen zurück Seraina Wyssling! Sie hatte ihren ersten Arbeitstag nach einem 4-monatigem Südamerika-Aufenthalt. Ebenso begrüssen wir unsere neue Praktikatin Flavia Trachsel, sie wird uns künftig tatkräftig unterstützen und uns auch die Augen öffenen für die unbemerkten Alltags-Barrieren. So musste beispielsweise ihre Gruppe in der Fussgängerzone zurückkommen, welche im Eifer einfach weiterging, um mit ihr zusammen einen Weg ohne Stufen zu finden.

Mehr Infos zur BüX gibts hier


2016.05.09_Schulfrei-Tagesausflug Fribourg
10.05.2016
13 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotografin