Liturgischer Gottesdienst m. Kirchenchor

Der Kirchenchor singt Auszüge aus der Schöpfung, begleitet von Jacques Pasquier an der Orgel, Philippe Stalder hat sich mit dem ursprünglichen Libretto beschäftigt und dazu eigene Texte geschrieben
Philippe Stalder,
Der Text der Schöpfung hat eine lange Vorgeschichte und verschiedene literarische Vorlagen: das 1. Buch Mose, die Psalmen und das Gedicht von John Milton „Paradise Lost“.
Ursprünglich wurde das Libretto für Händel geschrieben, von diesem nie verwendet und schlussendlich von Haydns Freund und Gönner van Swieten ins Deutsche und anschliessend wieder ins Englische rückübersetzt – offenbar so schlecht, dass das Oratorium bis heute auch in englischsprachigen Ländern häufig auf Deutsch aufgeführt wird...
So schrieb Philippe Stalder nun mit gutem Gewissen eine eigene, gekürzte Mundartversion des Librettos