Kirche und Welt

Viele Menschen sehnen sich nach einem geordneten Leben. An vielen Orten der Welt werden viele Wünsche in den Himmel geschickt. Menschen aber gestalten die Welt. Doch wie?
Pierre Bühler, Theologe: «Kirche soll zeigen, wie es anders sein könnte»

Weintrauben (Foto: Christoph Knoch)
Feigen (Foto: Christoph Knoch)

«Und ein jeder wird unter seinem Weinstock sitzen und unter seinem Feigenbaum, und da wird keiner sein, der sie aufschreckt ...»

Micha 4, 4 Zürcher Übersetzung




Stellungnahmen aus kirchlich-religiöser Perspektive zu aktuellen Fragen

SEK (Schweizerischer Evangelische Kirchenbund) zur Abstimmung über die Durchsetzungsinitiative am 28. Februar 2016.

HEKS sagt «NEIN zur Durchsetzungsinitiative».

Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura Solothurn schliesst sich den Stellungnahmen von SEK und HEKS an.

Brot für alle, Fastenopfer «Alliance Sud», die Vereinigung der Hilfswerke sagen JA zur «Spekulationsstopp-Initiative»

Das römisch-katholische pfarrblatt hat ein Dossier zu den Abstimmungen zusammengestellt.

_____________________________________________________________________________________

Die Position der EVP.
Jene der EDU.
_____________________________________________________________________________________





Am Mittwoch, 17. Februar, 17.30-19 Uhr, lädt die OeME Stadt Bern zu einem «Cercle de silence» zur Heiligeistkirche ein.















Zur Diskussion um das Verhältnis von Kirche und Staat im Kanton Bern.