Flüchtlinge. Die Kirchgemeinde setzt sich ein. Helfen Sie mit?

Die Heilsarmee ist verantwortlich für das ASYLZENTRUM 'SILOAH' in GÜMLIGEN. Mitarbeitende der Kirchgemeinde bieten gemeinsam mit Freiwilligen seit Montag, 23. November das «CaféCulturel» im Kirchgemeindehaus Gümligen.
Während der Abwesenheit von Sereina Wyssling koordiniert Cornelia Salvisberg, Sozialarbeiterin der Kirchgemeinde, dieses Projekt und begleitet die Freiwilligen, die die Asylsuchenden begrüssen und unterstützen.

CaféCulturel seit 23. November 2015

Kontakt und Information:
Sozialberatungen und Flüchtlingsarbeit
Dipl. Sozialarbeiterin FH, Familienmediatorin
Cornelia Salvisberg
Thunstrasse 96
3074 Muri

031 950 44 47
079 228 92 11


Auf der Seite www.rkmg.ch/Migration sind laufend Suchanfragen für Wohnungen, Kleider, Unterstützungen ... aufgeschaltet.

«Jemila», der Song vom Schulhaus Seidenberg


Mehr zum ASYLZENTRUM 'SILOAH' GÜMLIGEN

Die Kirchen rufen auf zum Einsatz für Flüchtlinge
Der SEK schreibt auf der Webseite

Zehn Sätze zum Zusammenleben in der multireligiösen Gesellschaft