Verantwortlich für diese Seite: Jugend Arbeit
Bereitgestellt: 30.10.2015

Land-Art und Zukunftswerkstatt

(28.10.2015) Land-Art und Zukunftswerkstatt (Foto: Jugend Arbeit): Die entstandenen Kunstwerke werden gemeinsam bestaunt und erklärt.
(28.10.2015) Land-Art und Zukunftswerkstatt (Foto: Jugend Arbeit): Die entstandenen Kunstwerke werden gemeinsam bestaunt und erklärt.
(28. Okt. 2015) Ideales Wetter um in den Wald zu gehen. Die Blätter schimmerten in allen Farben.
Gaby Züblin
Mit einem Veloanhänger im Schlepptau machte sich die Gruppe auf den Weg in den Wald. Dort angekommen wurde aber zuerst rege über das neue Projekt diskutiert, das im nächsten Jahr realisiert werden soll. In der Zukunftswerkstatt haben die Kinder die Möglichkeit einen Wunsch zu äussern. Sie können sich einen Anlass überlegen, den sie im kommenden Jahr gerne unternehmen würden. Es wurden interessante Projekte vorgestellt aber am Ende entschied die Mehrzahl. Gewonnen hat der Vorschlag "Rodeln gehen" In welcher Form werden sich die Jugendarbeiter noch überlegen.
IMG_0366 (Foto: Jugend Arbeit)


Nachdem dies entschieden wurde, machten sich die Kinder daran, Kunstwerke zu gestalten. Es wurde emsig Pilze, Nüsse, Blätter, Stöcke und noch vieles mehr gesammelt und fantasievolle Gebilde gebaut. Vom Biberbau bis zum Bergbach, eine Libelle war dabei und ein Käferbau. Auch hatte es einfach fantasievolle Konstrukte.
IMG_0368 (Foto: Jugend Arbeit)

Doch mit dem war es nicht getan, denn es musste ja noch Holz für "den Tag des Kindes" gesammelt werden. Also machte sich die Gruppe auf im dichten Wald Holz zu finden. Am Anfang zögerlich doch dann fanden sie immer grössere Stämme, die man mit der Säge verkleinern mussten.
IMG_0389 (Foto: Jugend Arbeit)
Fleissig zerkleinerten die Kinder die Äste, suchten Holz, sagten und luden die fertigen Stücke auf den Karren. Auch ein Feuer durfte nicht fehlen. Wärend die einen am "holzen" waren, machten die anderen ein Feuer.
Der Holzstapel auf dem Anhänger füllte sich in Rekordzeit und schon bald war es auch schon wieder Zeit den Rückweg anzutreten.

Der Ausflug in den Wald hat Spass gemacht und es ist genug Holz bereit für den "Tag des Kindes" .
2015.10.28_Land-Art und Zukunftswerkstatt
28.10.2015
21 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotografin